UNO 24

Ungewöhnlich logisch

Einzeigeruhr UNO 24 von BOTTA – Das 24h-Original

Wie würde eine maximal vereinfachte, aber gleichzeitig konsequent logische Armbanduhr aussehen? Wahrscheinlich so wie die UNO 24 des Designers Klaus Botta. Eine Uhr mit nur einem Zeiger und einer 24-Stunden-Anzeige. Schließlich hat der Tag auf der Erde nicht 12 sondern 24 Stunden. Die sonnensynchrone 24-Stunden-Skala der UNO 24 macht die Zeitanzeige damit eindeutig, während die Anzeige einer 12-Stunden-Uhr immer zwei Zeitbedeutungen hat. So kann beispielsweise die Zeigerstellung auf der „4“ vier Uhr morgens bedeuten oder 16 Uhr nachmittags. Natürlich eignet sich eine solche generalistische Uhr nicht um einzelne Minuten oder gar Sekunden abzulesen – aber dafür ist die UNO-24 auch gar nicht gemacht. Sie lädt eher zu einem entspannten, überblickhaften Umgang mit der Zeit ein. Die Stärke der UNO 24 Einzeigeruhr von Botta-Design liegt in ihrer Fähigkeit, den Tag auf einen Blick als analoge Grafik darzustellen. Sie ermöglicht ihrem Träger einen deutlich entspannteren Umgang mit der Zeit. Hier finden Sie eine anschauliche Erläuterung des 24-Stunden-Einzeigerprinzips sowie eine grafische Erläuterung, wie Sie eine 24-Stunden-Uhr ablesen.

AUTOMATIK TITAN
UNO 24 Automatik 45mm
UNO 24 Automatik 45mm
UNO 24 Automatik 45mm
UNO 24 Automatik 45mm
UNO 24 Automatik 45mm

100% Titan | Einzeiger | 24 Stunden

€1.740,00
AUTOMATIK TITAN NEU
UNO 24 Automatik 40mm
UNO 24 Automatik 40mm
UNO 24 Automatik 40mm
UNO 24 Automatik 40mm
UNO 24 Automatik 40mm

100% Titan | Einzeiger | 24 Stunden

€1.740,00
TITAN
UNO 24 Quarz 45mm
UNO 24 Quarz 45mm
UNO 24 Quarz 45mm
UNO 24 Quarz 45mm
UNO 24 Quarz 45mm

100% Titan | Einzeiger | 24 Stunden

€498,00
TITAN
UNO 24 Quarz 40mm
UNO 24 Quarz 40mm
UNO 24 Quarz 40mm
UNO 24 Quarz 40mm
UNO 24 Quarz 40mm

100% Titan | Einzeiger | 24 Stunden

€448,00 €398,00

UNO 24: Die 24-Stunden-Einzeigeruhr – so logisch auf aufgebaut wie ein Erdentag.

Ein Tag hat 24 Stunden, nicht nur 12. Dieser Logik folgend zeigt die UNO 24 alle Stunden des Tages auf ihrer 24-teiligen Spezialskala an. Ihr Zifferblatt ist genau wie ein Erdentag in eine Taghälfte (oben) und eine Nachthälfte (unten) unterteilt. Der Stundenzeiger folgt symbolisch dem Lauf der Sonne. So startet er um 0:00 Uhr seinen Lauf in der unteren (dunklen) Hälfte, um dann gegen 6.00 Uhr morgens von der Nachthälfte in die Taghälfte aufzusteigen.

Um 12 Uhr erreicht er den Zenit oben am Zifferblatt, um sich dann langsam wieder in Richtung Horizontlinie im rechten Zifferblattquadranten zu nähern.

Um 18 Uhr wechselt der Zeiger dann wieder in die dunkle Blatthälfte um schließlich gegen 24:00 Uhr die Datumsgrenze, symbolisiert durch die Datumslinie, zu erreichen. Beim Überschreiten dieser Linie springt dann auch die Datumsanzeige auf die nächste Zahl.

Ein neuer Tag beginnt.

Wir nennen diese höchst analoge Darstellung eines Tages „sonnensynchron“.

Designed in Germany, Handmade in Germany.

cat-banner-bottom